LehrerIn: Lama Lhun­drup, Lama Johann
Sprache: Deutsch (Über­set­zung)
Jahr: 2020
Typ: Video
Ort: Grün­er Baum



Ein­leitung (Teil 1)

Wie hil­fre­ich und zen­tral es ist, gewahr zu sein. Mit Liebe, Mit­ge­fühl und anderen Herzen­squal­itäten gewahr zu sein. Gewahr­sein ohne Stress.

Länge: 0:24:46



Gewahr­sein (Teil 2)

Bewusst­sein für das, was mir am wichtig­sten im Leben ist. Den Sinn des Lebens sich über das Leben hin­weg ent­fal­ten und entwick­eln lassen. Immer zu wis­sen, was jet­zt am wichtig­sten ist. Mein­er eigentlichen Moti­va­tion gewahr zu sein.

Länge: 0:24:51



Bewusst­sein für den Sinn des Lebens (Teil 3)

Die Notwendigkeit ein­er regelmäßi­gen, täglichen Übung in dem, was uns am wichtig­sten ist. Die Notwendigkeit ein­er gele­gentlichen, ver­tieften Übungsphase. Wie man einen 24/7‑Lebensstil in Har­monie mit meinen tief­sten Wün­schen bringt. Die Notwendigkeit, gün­stige Bedin­gun­gen für die Prax­is zu find­en. Wie ich gün­stige Bedin­gun­gen für die Prax­is schaf­fen kann. Der gün­stige Ein­fluss ein­er angepassten täglichen Übungsstruktur.

Länge: 0:33:39



Gewahr­sein durch Übung ver­tiefen (Teil 4)

Hil­fre­ich­es Studi­um. Mit tiefer, per­sön­lich­er Reflex­ion. Nach der Kon­tem­pla­tion in die Med­i­ta­tion ein­treten. Ein­fach nur gewahr sein. Wie wertvoll unsere gegen­wär­tige Erfahrung ist. Viele Gründe, sich zu freuen.

Länge: 0:31:00



Studi­um, Kon­tem­pla­tion, Med­i­ta­tion und Dankbarkeit (Teil 5)

Gewahr­sein des Wan­dels im Uni­ver­sum, auf diesem Plan­eten und in all unseren Beziehun­gen. Gewahr­sein des Wan­dels in mir selb­st. Wan­del: die Natur des Lebens.

Länge: 0:29:25



Frage und Antwort (Teil 6)

Was mache ich, wenn ich mich in der Unsicher­heit und Hil­flosigkeit ver­liere und meine Bal­ance ver­liere? Wie kann ich weit­er funk­tion­ieren, auch wenn ich spüre, dass es keine Sta­bil­ität und Sicher­heit gibt?

Länge: 0:11:09



Gewahr­sein des all­ge­gen­wär­ti­gen Wan­dels (Teil 7)

Gewahr­sein des gle­ichzeit­i­gen Entste­hens und Verge­hens. Die Notwendigkeit des Wan­dels. Die Möglichkeit, sich am Wan­del zu erfreuen.

Länge: 0:30:18