Stream

Frage: Wie finde ich meine innere Aus­rich­tung, meine Zuflucht?

Lama Tilmann: Das ist ein allmäh­lich­er Prozess, durch Hin­fühlen, welche Qual­itäten uns im Leben wichtig sind, was man erre­ichen möchte. Erwachen ist zu abstrakt, lieber mit Qual­itäten füllen. Nicht nur Liebe, Mit­ge­fühl und Weisheit, son­dern z.B. auch das Gefühl, ich möchte natür­lich­er, freier, selb­st­be­wusster, ein­fach­er, authen­tis­ch­er, spon­tan­er, kraftvoller, was auch immer wer­den. Das kommt ins Bewusst­sein mit dem Wis­sen, daran noch arbeit­en zu müssen. Mal alles auf­schreiben, dann reduzieren auf drei. Wenn die frei sind von Ego­is­mus, von Hoff­nung und Angst oder Gren­zen, dann sind es Qual­itäten des Erwachens. Das gilt für alle Qual­itäten, die Summe ist das Erwachen, die Bud­dhaschaft, unser inner­er Weg. Die Zuflucht ist nicht sta­tisch, sie entwick­elt sich immer weiter.

LehrerIn: Lama Lhun­drup
Sprache: Deutsch
Jahr: 2015
Typ: Video
Ort: Freiburg
Länge: 0:04:40